Ingenieurbüro Alexander Foege Dipl.-Ing. Arch. FH SIA

Experten und Sachverständige für Beweissicherung,
Schadenmanagement
und Baucontrolling
bsb management
Ingenieurbüro Alexander Foege

Dipl.-Ing. Arch. FH SIA
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Hauptbüro Cham
Klostermatt 12
CH-6330 Cham ZG
T. +41 41 783 27 42
N +41 77 467 91 15
mail(at)bsbmanagement.ch
 
- a.a.R.d.T.
- BauPG
- BauPV
- ZGB
- OR
- SIA
- ZPO
- Gerichte
 
 

 

 

  SIA 118 Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten
Eine der wichtigsten Vertragsgrundlagen der Schweizer Bauwirtschaft. Ist eine allgemeine Vertragsbedingung und gilt, wenn diese vereinbart wurde! Dies gilt im Übrigen für das gesamten Normenwerk der SIA. Sofern vereinbart, ergänzt die Norm die gesetzlichen Regelungen des Werkvertragsrechts (Obligationenrecht).

>>> die wesentlichen Änderungen der revidierten Norm SIA 118 gegenüber der Ausgabe 1977/1991

Die revidierte Norm ist gültig ab Anfang Januar 2013 und sollte, um Missverständnisse mit der Vergängernorm zu vermeiden, ausdrücklich vereinbart werden.

Auszug Stand 01. Januar 2013

1 Der Werkvertrag im Allgemeinen

2 Vergütung der Leistungen des Unternehmers

3 Bestellungsänderungen

4 Bauausführung


Art. 92 - 109

Schutz benachbarter Sachen Sorgfaltspflichten des Unternehmers
Art. 110
Sorgfaltspflichten des Unternehmers
Art. 111
Beweissicherung 

Art. 112
Schutz gegen Immissionen
Art. 113
Überwälzung von Haftungsfolgen
Art. 92 - 109

5 Ausmass, Abschlagszahlungen, Sicherheitsleistungen und Schlussabrechnungen

6 Abnahme des Werkes und Haftung für Mängel

Abnahme
Art. 157
Gegenstand und Wirkung
Art. 158
Anzeige der Vollendung; gemeinsame Prüfung

Abnahme des geprüften Werkes
Art. 159
- Abnahme des mängelfreien Werkes
Art. 160
- Abnahme bei unwesentlichen Mängeln
Art. 161
- Abnahme bei wesentlichen Mängeln
Art. 162
- Anbahme trotz wesentlicher Mängel
Art. 163
- Abnahme bei Verzicht auf Geltendmachung von Mängeln
Art. 164
Abnahme ohne Prüfung

Haftung für Mängel
Art. 165
Grundsatz
Art. 166
Begriff des Mangels

Haftung des Unternehmers in besonderen Fällen
Art. 167
- Selbst vorgeschlagene und berechnete Konstruktionen oder Ausführungsarten
Art. 168
- Arbeiten von Subunternehmern, Regiearbeiten und Arbeiten mit vorgeschriebenen Baustoffen

Rechte des Bauherrn bei Mängeln (Mängelrechte)
Art. 169
- Recht auf Verbesserung, Minderung und Rücktritt
Art. 170
- Kosten der Verbesserung
Art. 171
- Weiters Mängelrecht: Recht auf Schadenersatz

Rügefrist
Art. 172
Bestand und Dauer

Bedeutung
Art. 173
- Recht zu jederzeitigen Mängelrüge
Art. 174
- Haftung des Unternehmers
Art. 175
- Besichtigungsrecht des Unternehmers
Art. 176
Neubeginn des Fristenlaufes
Art. 177
Schlussprüfung

Rechtslage nach Ablauf der Rügefrist
Art. 178
Wirkung des Fristenlaufes
Art. 179
Haftung für verdeckte Mängel

Verjährung
Art. 180

Sicherheitsleistungen des Unternehmers nach der Abnahme
Art. 181
Solidarbürgschaft
Art. 182
Bargarantie

7 Vorzeitige Beendigung des Werkvertrages und Zalungsverzug

Anhang


 












aktualisiert: 20. September 2017
peanut B_wd™
  bsb management - Ingenieurbüro Alexander Foege - Dipl.-Ing. Arch. FH SIA - Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
Hauptbüro Cham: Klostermatt 12 - CH-6330 Cham ZG - T. +41 783 27 42 - N +41 77 467 91 15 - mail(at)bsbmanagement.ch
  © 2017 - bsbmanagement.ch